Zur Webcam mit Blick auf den Donnersberg

Discografie Albert Hammond

Alle wichtigen Fakten über den Sänger Albert Hammond

Albert Hammond (* 18. Mai 1944 in London) ist ein Singer-Songwriter und Musikproduzent. Er schrieb Hits wie It Never Rains in Southern California, The Air That I Breathe und One Moment in Time.

Albert Hammond wurde 1944 als eines von drei Kindern in London geboren. Bereits einige Monate nach seiner Geburt gingen seine Eltern mit ihm zurück nach Gibraltar, wo die Wurzeln seiner Familie liegen.

Im Alter von neun Jahren sang Hammond im Kirchenchor. Etwa zur selben Zeit machte sein Onkel die ersten Demoaufnahmen mit ihm. Mit 14 Jahren absolvierte Hammond mit seinem Freund Richard Cartwright seine ersten Auftritte, sie traten als "Albert & Richard" in Gibraltar und Spanien auf. 1960 verließ er die Schule und gründete mit Cartwright und weiteren Musikern, darunter sein Bruder Leslie, die Band "The Diamond Boys". Ihr Repertoire bestand aus englischem und spanischem Rock´n´Roll, und die Band war in Spanien sehr populär.

Gemeinsam mit Duffy schrieb und produzierte er die meisten Titel auf deren zweitem, 2010 erschienenen Album Endlessly. Am 19. November 2010 erschien mit Legend ein neues Album. Es beinhaltet Hammonds Klassiker, die mit bekannten Duettpartnern neu aufgenommen wurden. Enthalten ist auch ein Duett mit seinem Sohn Albert Hammond Junior, der Gitarrist bei The Strokes ist.

Genre: Pop-Rock

Die erfolgreichsten Songs von Albert Hammond:

  • It Never Rains in Southern California
  • Albert Hammond