Zur Webcam mit Blick auf den Donnersberg

Discografie Blondie

Alle wichtigen Fakten über die Band Blondie

Blondie ist eine amerikanische New-Wave-Band, die 1974 von Deborah Harry und Chris Stein in New York City gegründet wurde. Harry war zuvor die Sängerin der Folk-Band "Wind in the Willows", Chris Stein Gitarrist der "Stilettos".

Die Band wurde als "Angel and the Snake" gegründet, bevor sie sich im August 1974 in "Blondie" umbenannte. Ihre erste Single, X-Offender, erschien Mitte 1976 und blieb noch recht erfolglos. Der Durchbruch gelang der Band im Frühjahr 1978 mit dem Song Denis, einer Coverversion Liedes von Randy & the Rainbows, der in Großbritannien Platz 2 erreichte.

Im Frühjahr 1979 folgte auch international der Durchbruch. Das im Spätsommer 1978 veröffentlichte Album Parallel Lines, von Mike Chapman produziert, stieg in zahlreichen Ländern in die Charts ein, ebenso die ausgekoppelten Singles Picture This, One Way or Another und Sunday Girl. Das Lied Heart of Glass wurde ein Nummer-eins-Hit in den USA, Großbritannien und Deutschland.

Im Jahr 2006 wurde die Band in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

2014 lehnten Blondie aufgrund der diskriminierenden russischen Gesetze zu Homosexualität die Einladung, während der Olympischen Winterspiele in Sotschi zu spielen, ab (Debbie Harry hatte sich im gleichen Jahr öffentlich zu ihrer Bisexualität bekannt).

Genre: New Wave

Die erfolgreichsten Songs von Blondie:

  • Heart of Glass
  • Weblinks:

    Website   

    Blondie