Zur Webcam mit Blick auf den Donnersberg

Discografie The Cars

Erfolge und Fakten über die Band The Cars

The Cars war eine amerikanische Rockband, die Ende der 1970er Jahre aus der New Wave-Musikszene hervorgegangen ist. Die Band entstand in Boston, Massachusetts, mit Lead-Sänger und Rhythmus-Gitarrist Ric Ocasek, Sänger und Bassist Benjamin Orr, Gitarrist Elliot Easton, Keyboarder Greg Hawkes und Schlagzeuger David Robinson.Sie wurden 1977 von George Daly, dem damaligen A & R-Chef, bei Elektra Records unter Vertrag genommen.

Die Cars waren führend bei der Verschmelzung des gitarrenorientierten Rocks der 1970er Jahre mit dem neuen synth-orientierten Pop, der damals populär wurde und in den frühen 1980er Jahren seine Blütezeit hatte. The Cars begannen neu mit ihrem Debütalbum The Cars, das Ende 1978 mit Platin ausgezeichnet wurde. Das Debütalbum der Cars wurde von Allmusic als "echtes Rock-Meisterwerk" bezeichnet. Der erfolgreichste und bekannteste Song des Albums, "Just What I Needed", wurde 1977 als Demo gestartet. Der Song wurde als Mix-Tape an einen lokalen DJ in der Region Boston gesendet, der den Song in starker Rotation spielte. Dies erregte bald die Aufmerksamkeit anderer DJs, was 1977 zur Unterzeichnung eines Plattenvertrages mit Elektra Records führte.

Die Band löste sich 1988 auf, und Ocasek hatte seitdem immer davon abgeraten, von einem Wiedersehen zu sprechen, und 1997 einem Interviewer gesagt: "Ich sage nie, und darauf können Sie zählen." Bassist Benjamin Orr starb im Jahr 2000 an Bauchspeicheldrüsenkrebs. 2005 gründeten Easton und Hawkes zusammen mit Todd Rundgren eine Spin-off-Band, The New Cars, die neben neuem Material auch klassische Cars- und Rundgren-Songs aufführte. Die überlebenden ursprünglichen Mitglieder kamen 2010 wieder zusammen, um ein neues Album mit dem Titel Move Like This aufzunehmen, das am 10. Mai 2011 veröffentlicht wurde, und eine Tour, die am selben Tag begann.

Genre: Rock

Die erfolgreichsten Songs von The Cars:

  • Drive
  • The Cars